• German
  • English

Grand Prix Legends (GPL)

Easy Installation Guide v1.6.1 (German)

 

© 2017 von Stefan Roess

http://www.gplworld.de (German)

http://www.gplworld.org (English)

 

 

DATEI GRÖßE
DOWNLOAD
ANSICHT
 
GPL Easy Installation Guide v1.6.1 (German)
 
 
4,9 MB
 
 German  German
 
GPL Easy Installation Guide v1.6.1 (English)
 
 
5,1 MB
 
  English   English

 

 

 

Bitte lesen Sie Anleitung aller README Dateien der verlinkten Updates und Patches bevor Sie diese installieren! Dafür wurden sie geschrieben. Zwinkernd

 

 

1. GPL Installation

 1.1. GPLPS GPL Installer 

 

 

Legen Sie Ihre Grand Prix Legends CD in Ihr CD/ DVD/ Blu-ray Laufwerk ein.

 

Installieren Sie die aktuelle Version des GPLPS GPL Installer Beta 1.08:

http://gplps.wordpress.com/gplps-gpl-installer/

 

Ein wichtiger Hinweis für die neueren Installer. Die neueren Installer wählen automatisch die OpenGL v2 Rasteriser. Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie zum ersten Mal GPL starten und die neuen Treiber Informationen sehen, Sie sich bitte nicht auf einen Hardware Cursor bei den Texteingabefeldern verlassen. Nutzen Sie einfach die Maus, um das Texteingabefeld auszuwählen und geben Ihren Fahrernamen ein! Oder verwenden Sie die TAB-Taste zur Aktivierung, dabei werden Sie aber keinen Hardware-Cursor sehen, wenn das Texteingabefeld aktiv ist!

 

Für die Installation unter Windows Vista, 7, 8 und Windows 10 benötigen Sie Administratorrechte.

 

 

 



Wählen Sie den Pfad wo Sie GPL installieren möchten (Standard ist C:\Sierra\gpl).

Sie können GPL in jedes Verzeichnis installieren, auch auf eine andere Partition.

Falls Sie Windows Vista, Windows 7, 8 oder Windows 10 verwenden und GPL in das Verzeichnis „C:\Program Files (x86)“ installieren benötigen Sie Administratorrechte!

 









 

Bitte starten Sie Ihren PC neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden!

 

Jetzt haben Sie GPL installiert mit dem offiziellen GPL 1.2.0.2 Patch, den GPLEA Auto Updates, Strecken Updates für alle 11 Strecken, Carsound Patch (für individuelle Auto Sounds), Bandwidth Patch (für die erweiterte Unterstützung von Online Multiplayer Rennen), neueren Rasterisern (OpenGL v2 und Direct3D v2), Pribluda (für erweiterte Cockpitinformationen, Reifentemperaturen, Sektorzeiten, Rennplatzierung, Bildwiederholfrequenz in BPS), sowie den aktuellsten GPL 1.3 Community Patch, der Ihnen auch die Unterstützung für lange Strecken ermöglicht um Strecken wie die Targa Florio fahren zu können.

Tipp: Sie finden alle Updates als Sicherung in GPL im Ordner „repository“.

Im Windows Startmenü unter „GPL“ finden sie alle Readme Dateien.

 



 

1.2. GPLSecrets (GEM+, iGOR, GPL Setup Manager)

 

Installieren Sie

GPLSecrets (GEM+, iGOR, GPL Setup Manager): http://gem.autosimsport.net/  
Aktuellste Version des GPL Setup Manager: http://gplmotorworks.gplworld.de/

 

Mit GEM+ können Sie außerhalb von GPL einfach Einstellungen an Sound, Layout, Grafik, Saisonen, Strecken, usw. vornehmen. Zudem patcht GEM+ GPL mit der Physik der Mods, d.h. ohne GEM+ können Sie keine GPL Mods fahren.

Mit iGOR können Sie an GPL Online Rennen mit bis zu 20 Fahrern teilnehmen.

Mit dem GPL Setup Manager können Sie GPL Setups außerhalb von GPL erstellen.

 

Installieren Sie GPLSecrets nicht in Ihre GPL Installation!

Sie benötigen GEM+ 2.5.32 oder höher für GPL Mods!

Für GEM+ muss die Windows Indizierung aktiviert sein (ist die Windows Standard Einstellung), damit es auf die GPL Spieler Profile zugreifen kann!

 

 

 

Zum Anzeigen der iGOR Racelist geben Sie bitte die neue IP ein:

 

Gehen Sie in das Verzeichnis

…\Program Files\GPLSecrets\iGOR

 

und editieren Sie die iGOR.ini Datei.

Ändern Sie die alte IP = gplrank.info in:

 

[ RaceListServers ]

IP = blw.net

 

Genießen Sie die Rückkehr Ihrer iGOR Racelist mit allen verfügbaren Servern für online Rennen.

 

 

 

Falls Sie eine ältere Version des GPLPS GPL Installer als Beta 1.07 verwendet haben, installieren Sie zudem bitte

 

1967 Update Patch for GPL (67 Patch v1.3 / GPL 1.3 Community Patch):

http://gpltd.bcsims.com/?ir=Mods

 

Nigel's New Rasterisers v2.5:

http://srmz.net/index.php?app=downloads&showfile=19

 

1.3 GPL Updaten

 

 

Falls Sie eine veraltete Version von GPL installiert haben können Sie den GPLPS GPL Installer Beta 1.08 auch verwenden um diese auf den neusten Stand zu aktualisieren.

 

Davor erstellen Sie bitte unbedingt ein Backup von Ihrer GPL Installation!

Dann installieren Sie einfach den GPLPS GPL Installer Beta 1.08 über ihre alte Installation und erlauben Windows bestehende Dateien zu überschreiben.

 

Falls Sie Dateien von Ihrer alten GPL Sicherung benötigen, können Sie diese einfach wieder in die aktualisierte Version kopieren, wie z.B. Setups: ...\SIERRA\gpl\players

 

 

 

2. GPL Mod Installation

 

2.1. GPLSecrets (GEM+, iGOR, GPL Setup Manager) 

 

 

Falls noch nicht geschehen installieren Sie

GPLSecrets (GEM+, iGOR, GPL Setup Manager): http://gem.autosimsport.net/ 
Aktuellste Version des GPL Setup Manager: http://gplmotorworks.gplworld.de/

 

Mit GEM+ können Sie außerhalb von GPL einfach Einstellungen an Sound, Layout, Grafik, Saisonen, Strecken, usw. vornehmen. Zudem patcht GEM+ GPL mit der Physik der Mods, d.h. ohne GEM+ können Sie keine Mods fahren.

Mit iGOR können Sie an GPL Online Rennen mit bis zu 20 Fahrern teilnehmen.

Mit dem GPL Setup Manager können Sie GPL Setups außerhalb von GPL erstellen.

 

Installieren Sie GPLSecrets nicht in Ihre GPL Installation!

Sie benötigen GEM+ 2.5.32 oder höher für GPL Mods!

Für GEM+ muss die Windows Indizierung aktiviert sein (ist die Windows Standard Einstellung), damit es auf die GPL Spieler Profile zugreifen kann!

 

 

 

 

Zum Anzeigen der iGOR Racelist geben Sie bitte die neue IP ein:

 

Gehen Sie in das Verzeichnis

…\Program Files\GPLSecrets\iGOR

 

und editieren Sie die iGOR.ini Datei.

Ändern Sie die alte IP = gplrank.info in:

 

[ RaceListServers ]

IP = blw.net

 

Genießen Sie die Rückkehr Ihrer iGOR Racelist mit allen verfügbaren Servern für online Rennen.

 

 

 

2.2. GPL Spieler erstellen

 

 

Starten Sie GPL über Start -> Programme -> GPL -> Grand Prix Legends 1.3 und erstellen Sie in GPL einen neuen Spieler für jeden Mod, z.B.:

 

Vorname_Name55            (1955 Formula 1 Mod)

Vorname_Name65            (1965 Formula 1 Mod)

Vorname_Name66            (1966 Formula 1 Mod)

Vorname_Name67            (1967 Formula 1 Original)

Vorname_Name67x            (1967 Formula 1 Extra Mod/ Historical Mod) 

Vorname_NameF2            (1967 Formula 2 Mod)

Vorname_Name69           (1969 Formula 1 Mod)

Vorname_Name69x          (1969 Formula 1 Extra Mod)

Vorname_NameCA66       (1966 Can-Am Mod)

Vorname_NameCA71       (1971 Can-Am Mod)

Vorname_NameGT           (1967 Sportscars Mod)

Vorname_NameRX           (Stratos Mod)

Vorname_NameTC           (ThunderCars Mod)

Vorname_NameN65          (1965 Formula 1 Night Mod)

Vorname_NameN67          (1967 Formula 1 Night Mod) 

 

 

Kalibrieren Sie Ihr Lenkrad, deaktivieren Sie alle Fahrhilfen, passen Sie die Auflösung an und aktivieren Sie den „Grand Prix“ Rennmodus (Großer Preis) in GPL. 

GPL wählt für jeden neu angelegten Spieler den langsamsten Fahrzeugtyp „Anfängerwagen“. Deshalb sollten Sie auf den „Grand Prix“ Rennmodus im Streckenauswahl Menü in GPL für alle Mods umstellen.

 

 

 

2.3. Download und Installation von GPL Mods

 

 

Bitte führen Sie alle Installer als Administrator aus (mittels Rechtsklick auf die Installationsdatei)!

 

 

 


 

 

 

 

 

GPL 1955 mod
http://55f1.gplworld.de/ 

 

 

 

 

GPL 1965 Mod

 

GPL 1965 Mod Installer 2.0.2 

und

GPLPS Track Installer for F1 1965 season 

http://gplps.wordpress.com/gplps-gpl-installer/ 

 

 

 

 

 

 

GPL 1966 Mod
http://srmz.net/index.php?app=downloads&showfile=39

 

66 Patch: http://gpltd.bcsims.com/?ir=Mods

 

 

 

 

 

 

 

GPL 1967 Extra Mod/ Historical Mod

http://srmz.net/index.php?showtopic=11180

 

 

 

 

 

 

GPL 1969 Mod
http://srmz.net/index.php?app=downloads&showfile=40

 

69 Patch: http://gpltd.bcsims.com/?ir=Mods

 

 

 

 

 

 

 

GPL 1969 Extra Mod
http://srmz.net/index.php?showtopic=6918

 

 

 

 

 

 

 

GPL 1966 Can-Am Mod

http://canam66.gplworld.de/ 

 

 

 

 

 

 

GPL 1971 Can-Am Mod

http://canam71.gplworld.de/

 

CA71 Patch: http://canam71.gplworld.de/

 

 

 

 

 

 

 

GPL F2 Mod (1967 Formula 2)

http://www.f2legends.net/

 

 

 

 

 

 

 

GPL GT Mod (1967 Sportscars)

http://www.sportscarlegends.net/

 

 

 

 

 

 

GPL Stratos Mod (RX)
http://srmz.net/index.php?showtopic=5624&st=0 

 

Klicken Sie hier für den

Installation Guide GPL Stratos Mod (RX)

 

 

 

 

 

 

 

GPL ThunderCars Mod (TC)
http://srmz.net/index.php?app=downloads&showfile=41

 

 

 

 

GPL Night Mod (N65/ N67)
http://srmz.net/sub/ftommi/index.html

 

Hinweis: Prüfen Sie, ob der Installationspfad stimmt, also
X:\...\SIERRA\gpl
und nicht
X:\...\SIERRA\gpl\gpl 

 

 

2.4. GEM+ und GPL Einstellungen 

 

Nach der Installation der Mods starten Sie GEM+ und beenden es wieder und erlauben GEM+ zu speichern.

Starten Sie nochmal GEM+ und aktivieren das Carset für jeden Mod über den Button „Carsets“. Achten Sie darauf, dass jeder Mod die korrekte Physik verwendet!

 

Tipp: Falls Sie eine neu gepatchte Mod .exe (gplc**.exe) benötigen, löschen Sie einfach Ihre Mod .exe (gplc**.exe) in Ihrem „gpl” Ordner und lassen GEM+ eine neue erstellen, indem Sie GEM+ schließen.

 

 

 

Nach der Installation der Mods starten Sie GEM+ und beenden es wieder und erlauben GEM+ zu speichern.

Starten Sie nochmal GEM+ und aktivieren das Carset für jeden Mod über den Button „Carsets“. Achten Sie darauf, dass jeder Mod die korrekte Physik verwendet!

 

Tipp: Falls Sie eine neu gepatchte Mod .exe (gplc**.exe) benötigen, löschen Sie einfach Ihre Mod .exe (gplc**.exe) in Ihrem „gpl” Ordner und lassen GEM+ eine neue erstellen, indem Sie GEM+ schließen.

 

 

 

Wählen Sie Ihren Spieler für einen Mod und das entsprechende Carset in GEM+.

 

 

Über den Button „Configure“ können Sie GEM+ anpassen. Setzen Sie einen Haken bei „Link Carset to Player“ und entfernen den Haken bei „Confirm Changes on Exit“.

 

 


Über den Button „Seasons“ können Sie Ihre Strecken und „season.in“ verwalten.

 

 

 

Stellen Sie ihre Grafikoptionen in GEM+ über die Button „Rasteriser“ und “Graphics” ein. Stellen Sie sicher, dass Sie die OpenGL v2 oder Direct3D v2 Rasteriser ausgewählt haben, da diese Voraussetzung sind für neuere Mods und Strecken.

Tipp: Die OpenGL v2 Rasteriser liefern dabei in der Regel bessere Ergebnisse als die Direct3D v2 Rasteriser. Aber auf manchen Systemen funktioniert OpenGL v2 nicht mit GPL, so dass Sie Direct3D v2 verwenden müssen. Probieren Sie aus was bei Ihrem System am besten funktioniert.

 

Setzen Sie einen Haken bei „32 Bit Graphics” und entfernen den Haken bei „Enable VSync”, da Sie sonst massive FPS (frames per second) Einbrüche haben werden.

Sollten Sie jedoch den 60 FPS Patch verwenden müssen Sie „VSync“ aktivieren.

Im Konfigurationsmenü Ihrer Grafikkarte stellen Sie bitte bei den 3D-Einstellungen unter „Vertikale Synchronisierung“ auf „Globale Einstellungen“. Das ist die beste Einstellung für GPL mit 36 FPS und 60 FPS.

 

 

Stellen Sie In GEM+ unter „Graphics settings” den „Detail Level” auf 99 oder niedriger, oder GPL wird nicht alle Polygone laden können. Die Detail Level Schritte sind:

 

1)    0

2)    1-24

3)    25-74

4)    75-99 (funktioniert am besten)

5)    100

 

 



 

 

Falls Sie eine NVIDIA Grafikkarte nutzen empfehle ich den NVIDIA Profile Inspector für erweiterte Grafikeinstellungen. Das Antialiasing Supersampling ist z.B. in der Standard NVIDIA Systemsteuerung nicht möglich einzustellen.

http://www.guru3d.com/files-details/nvidia-profile-inspector-download.html

 

 

Um den NVIDIA Profile Inspector für GPL zu nutzen, müssen Sie für jede GPL Mod.exe ein eigenes Profil erstellen, also z.B. für den 65er Mod (gplc65.exe). Sie können somit für jeden Mod unterschiedliche Grafikeinstellungen verwenden.

 

 

Nachfolgend sehen Sie die Einstellungen für eine NVIDIA GeForce GTX 970 Grafikkarte.

Diese sind sehr moderat gewählt als Kompromiss zwischen Detail und guter Bildwiederholrate für Online Rennen mit vollem Starterfeld.

Versuchen Sie die Werte für „Antialiasing – Setting“ und „Antialiasing – Transparency Supersampling“ zu erhöhen, wenn Sie denken, dass Ihr PC System damit umgehen kann. Testen Sie am besten nach jeder Erhöhung eines Wertes ob GPL bei einem offline Rennen mit vollem Grid noch mit vollen 36 BPS (Bilder pro Sekunde) flüssig läuft.

 

 

 

Stellen Sie Ihre Lenkradoptionen über den Button „Controls” ein.
HINWEIS: Die nachfolgenden Werte für ein Thrustmaster T500 RS Lenkrad sind hierbei lediglich als Ausgangsbasis gedacht! Diese können von Fahrer zu Fahrer unterschiedlich sein und insbesondere bei anderen Lenkrädern abweichen!

Setzen Sie den Wert für „FF Maximum Force” auf 800. Verwenden Sie höhere Werte (z.B. 1200) für schwere Autos, wie z.B. GT (Sports Cars).

Je höher der Wert, desto geringer die Kräfte!

 

 

 

Stellen Sie in GPL unter „Optionen“ die Linearität wie folgt ein:

 

 

 


Stellen Sie in GPL die „Lenkübersetzung” Ihres Auto Setups auf 8:1, 9:1 oder 10:1.

 

 


Windows Game Controller Einstellungen für ein Thrustmaster T500 RS Lenkrad:

 

 

 

 

HINWEIS: Wie bereits geschrieben sind dies Werte für ein Thrustmaster T500 RS Lenkrad lediglich als Ausgangsbasis gedacht! Diese können von Fahrer zu Fahrer unterschiedlich sein und insbesondere bei anderen Lenkrädern abweichen! 

 

 

 

3. Sonstige empfohlene GPL Updates und Patches

 

3.1. Spa67

 

 

Installieren Sie bitte noch die Strecke Spa67 die von Grund auf neu gebaut wurde:

http://spa67.gplworld.de/

 

 

 

 

3.2. Lee's GPL Motorworks Patches

 

Zudem empfehle ich die Patches von Lee's GPL Motorworks:

http://gplmotorworks.gplworld.de/

 

Zum Beispiel:

 

-        GPL Head Movement Patch:

Bewegt den Kopf des Fahrers in Reaktion auf die Lenkkräfte.

-        GPL No Letterbox Patch:

Entfernt die oberen und unteren schwarzen Balken für einen größeren Sichtbereich.

 

Tipp: Installieren Sie diese Patches in GPLSecrets in den Ordner „Options“

…\GPLSecrets\GEM+\Options

Diese können Sie dann in GEM+ für jeden Mod individuell aktivieren und deaktivieren.

 

 

 

 

3.3. 4 GB Patch

 

Falls sie ein x64 (64-bit) PC-System haben mit mindestens 4 GB RAM (Arbeitsspeicher) empfehle ich den 4 GB Patch: http://www.ntcore.com/4gb_patch.php

 

Mehrere GPL Fahrer haben berichtet, dass der 4 GB Patch positive Auswirkungen auf ihr System hat, so läuft zum Beispiel die anspruchsvolle Spa67 Strecke mit dem 4 GB Patch flüssiger.

 

 

 

 

3.4. Force Feedback v2 (FFB2) Patch

 

Hier erhalten Sie den Force Feedback v2 (FFB2) Patch von brr (Petteri Pajunen):

http://srmz.net/index.php?showtopic=4226

 

 

 

 

3.5. 60 FPS Patch

 

Der 60 FPS Patch modifiziert GPL, um mit maximal 60 Bildern pro Sekunde anstelle des ursprünglichen Maximums von 36 Frames pro Sekunde zu laufen.

 

 

Hier erhalten Sie die 60 FPS Patches von brr (Petteri Pajunen):

 

60fpsaiv1

http://srmz.net/index.php?showtopic=4402&#entry32107

 

60fpsv1

http://srmz.net/index.php?showtopic=3821

 

60fpsv2 / 60fpsv2newmod

http://srmz.net/index.php?showtopic=4584

 

 

Der 60fpsv2newmod Patch ist zu bevorzugen, da dieser einen FPS Check beinhaltet, der verhindert, dass man einen Server mit 36 FPS oder einem falschen Patch joinen kann.

 

GPL 1955 Mod -> 60fpsv2newmod

GPL 1965 Mod -> 60fpsv2newmod

GPL 1966 Mod -> 60fpsv2newmod

GPL 1967 Original -> 60fpsv2newmod

GPL 1967 Extra Mod/ Historical Mod -> 60fpsv2newmod

GPL 1966 Can-Am Mod -> 60fpsv2newmod

GPL 1969 Mod -> 60fpsv2newmod

GPL 1971 Can-Am Mod -> 60fpsv2newmod

GPL F2 Mod (1967 Formula 2) -> 60fpsv2newmod

GPL Night Mod (N65/ N67) -> 60fpsv2newmod

 

GPL Stratos Mod (RX) -> 60fpsv2 (funktioniert auch bei Targa Florio)

GPL ThunderCars Mod (TC) -> 60fpsv2

 

GPL 1969 Extra Mod -> 60fpsv1

GPL GT Mod (1967 Sportscars) -> 60fpsv1

 

 

Der 60fpsv1 Patch funktioniert mit jedem Mod.

 

Um mit der AI zu fahren müssen Sie den 60fpsaiv1 Patch verwenden.

 

Denken Sie daran den 60 FPS Patch in GEM+ zu deaktivieren, wenn Sie in iGOR einen 36 FPS Server joinen wollen.

 

Tipp: Installieren Sie in GPL den jeweils passenden 60 FPS Patch in den jeweiligen „Options“ Ordner des Mods, für den 65er Mod zum Beispiel in

…\SIERRA\gpl\Mods\GEM+\gpl65\options

Falls Sie dort keinen „Options“ Ordner vorfinden, erstellen Sie einen.

In GEM+ können Sie dann den passenden 60 FPS Patch aktivieren und deaktivieren.

 

4. GPL Links

 

 

GPL Links
http://www.gpllinks.org/

 

SimRacingMirrorZone (SRMZ)
http://srmz.net/

 

GPL FAQ & Troubleshooting Guide
http://srmz.net/index.php?showtopic=3714

 

Grand Prix Legends Wiki
http://wiki.grandprixlegends.info

 

GPL Alternative Track Database
http://gpltd.bcsims.com/

 

GPL Secrets (GEM+ & iGOR)
http://gem.autosimsport.net/

 

GPLPS`s Blog

http://gplps.wordpress.com/

 

GPL Mods & Patches

http://gpltd.bcsims.com/?ir=Mods

 

Lee's GPL Motorworks

http://gplmotorworks.gplworld.de/

 

GPLworld (German)
http://www.gplworld.de

 

GPLworld (English)
http://www.gplworld.org

 

GPLworld YouTube Channel

http://www.youtube.com/user/TheSimMagazine/videos

 

Empfohlenes Fahrer Verhalten (German)
http://de.gplworld.eu/empfohlenes-fahrer-verhalten.html

 

Recommended Driver Behaviour (English)
http://wiki.grandprixlegends.info/index.php?title=GPL_Recommended_Driver_Behaviour

 

GPLRACER - GPL Mods Online Racing League

http://www.gplracer.eu

 

GPL Weekly

http://www.freeleo.hu/weekly/

 

 

Danke an das GPL Mod Team für die Unterstützung bei der Erstellung dieses Guides!

 

 

tl_files/srworld/upload_old/images/simracing/grand_prix_legends/gplps_logo_300x300.jpg