Patches für Grand Prix Legends (GPL)


Hier gibt es alle wichtigen GPL Patches für alle Mods:
http://gpltd.bcsims.com/?ir=Mods

Hier gibt es die neuen Rasterizer v2 (Voraussetzung für neue Mods und Strecken):
Replacement Rasterizers (D3D, OpenGL)

GPLPS GPL Installer


Bei einer Neuinstallation von Grand Prix Legends (GPL) verwendet man am einfachsten den

GPLPS GPL Installer beta 1.08

https://gplps.wordpress.com/gplps-gpl-installer/

um GPL auf den aktuellen Stand zu bringen!


Der GPLPS GPL Installer beinhaltet:

  • alle Papyrus Patches (1.2.0.2)
  • Carsound Patch
  • Bandwidth Patch
  • Pribluda
  • GPL.exe Patch Inspector
  • Teamfix Patch
  • Team Logos
  • BAPOM Strecken Programme
  • GPLEA Auto Updates
  • Strecken Updates von verschieden Autoren


Hier gibt es eine Anleitung zur Installation von GPL und Mods:
GPL Easy Installation Guide (German)

Nigel's New Rasterizers


Nigel's New Rasterizers wird nicht benötigt, wenn man obigen GPLPS GPL Installer verwendet!


Replacement Rasterizers (Direct 3D v2, Open GL v2)

Hier sind ein paar Ersatzartikel für die D3D- und OpenGL-Rasterizer. Das Hauptziel war es, die Fehler zu beheben, die in den aktuellen Rasterizern vorhanden sind,

hauptsächlich für Direct 3D:

  • Nicht alle Polygone werden bei hohen Belastungen gezeichnet, was dazu führt, dass die Autos unvollständig am Startplatz gezeichnet werden.
  • Textkorruption.
  • Menü flackert.
  • Fahrbildschirm als kleines Kästchen in der linken oberen Ecke oder ähnlich mit aktuellen NVIDIA-Treibern.


und für Open GL:

  • Sichtbare Polygonlinien am Himmel mit einigen Treibern.


Obwohl ich mein Bestes getan habe, damit die Rasterizer gut funktionieren, gibt es keinen besonders guten Grund, warum sie schneller sein sollten als die Originale - sie mögen es sein, aber es ist auch möglich, dass sie langsamer sind. Es lohnt sich, beides auszuprobieren, und es lohnt sich auch, an den Einstellungen herumzubasteln, insbesondere an denen, die sich auf die Zeichenmethode und den Z-Puffer beziehen. Ein kurzer Überblick über alle Optionen ist in der Readme-Datei enthalten.

Damit es optimal aussieht, ist das Wichtigste die LOD Bias Option, Sie benötigen möglicherweise eine andere Einstellung als die, die Sie in der Vergangenheit verwendet haben.

Die Haupteinschränkungen im Vergleich zu den Originalen sind, dass der Fenstermodus derzeit nicht unterstützt wird, und sie sind mit keiner der beiden Versionen von Pribluda kompatibel. Hoffentlich wird AK in der Lage sein, eine Version von Pribluda zur Verfügung zu stellen, die irgendwann in der Zukunft mit diesen arbeitet.

Ich habe mich darauf konzentriert, dass sie mit den neuesten Videotreibern funktionieren, wenn Sie ältere Treiber haben, ist es möglich, dass Sie diese aktualisieren müssen. Wenn Sie Open GL und NVIDIA verwenden, müssen Sie die Dreifachpufferung im NVIDIA Control Panel deaktivieren, da sonst das Bild flackert.

Der Installer - vielen Dank an Bernd Nowak für den Installer und für die Unterstützung und Vorschläge - sollte Backup-Versionen Ihrer app.ini und core.ini erstellen, aber es würde nicht schaden, ein manuelles Backup für den Fall zu erstellen. Leider sind die Einstellungen der Optionen nicht mit den Originalen kompatibel, und der ursprüngliche Abschnitt "[ Int Profile Values ]" muss entweder entfernt oder auskommentiert werden. Meine beiden Rasterizer haben jedoch die gleichen Optionen, obwohl nicht alle Einstellungen für beide gelten. In GPL erscheinen die neuen Rasterizer mit "V2" im Namen, und die Originale stehen weiterhin zur Auswahl, da sie nicht überschrieben werden.

Paul Thurston hat auch Unterstützung für die neuen Rasterizer in GEM hinzugefügt - GPU205026.zip enthält die aktualisierte GEM-Datei, die Sie in Ihr GEM-Installationsverzeichnis kopieren müssen.

Download Nigel's New Rasterizers v2.5:
http://srmz.net/index.php?showtopic=3727

GPL 1.2.0.2 All-In-One Patch v2


Der GPL All-In-One Patch v2 wird nicht benötigt, wenn man obigen GPLPS GPL Installer verwendet!

GPL All-In-One Patch 1.2.0.2 (UK, US, GER, FR)
http://srmz.net/index.php?showtopic=2621

Dieser Patch installiert den GPL 1.2.0.1 Patch, Direct3D Patch, OpenGL Patch, CPU Speed Fix Patch (= 1.2.0.2 Patch), Disconnect Fix in der richtigen Reihenfolge, sowie eine core.ini mit optimierten Standardeinstellungen und startet das Spiel im D3D Modus anstelle des Sofware Modus.

Hinweis: Der GPLPS GPL Installer als auch der All-In-One Patch Version 2 beinhaltet bereits den Carsound und Bandwidth Patch!

Tipp: Mit dem GPL.exe Patch Inspector von Bernd Nowak können Sie testen ob GPL gepatcht ist:
http://srmz.net/index.php?showtopic=2468

Carsound Patch


Der Carsound Patch wird nicht benötigt, wenn man obigen GPLPS GPL Installer verwendet!

Um Sound Updates installieren zu können muss der Carsound Patch by Nigel Pattinson installiert werden.

Hinweis: Der GPLPS GPL Installer als auch der All-In-One Patch Version 2 beinhaltet bereits den Carsound und Bandwidth Patch!

Bandwidth Patch (für Online Rennen)


Der Bandwidth Patch wird nicht benötigt, wenn man obigen GPLPS GPL Installer verwendet!

Bei vielen GPL Servern ist der Bandwidth Patch Voraussetzung um an Online Rennen teilnehmen zu können.

Der Bandwidth Patch
https://westrab.home.xs4all.nl/gpl.htm
erhöht bei Online-Rennen die Anzahl der sichtbaren Fahrzeuge vor und hinter dem Auto. Zudem ermöglicht er dem Server jede Kombination der Fahrzeuganzahl anstatt der standardmäßigen 75% / 25% Aufteilung. Er ist bei vielen Servern Voraussetzung um an Online-Rennen teilnehmen zu können.

Hinweis: Der GPLPS GPL Installer als auch der All-In-One Patch Version 2 beinhaltet bereits den Carsound und Bandwidth Patch!

Installation: Den Bandwidth Patch in das GPL-Verzeichnis (X:\...\SIERRA\gpl) kopieren und ausführen, bei Patch-Status die 1 eintippen und ENTER drücken, danach x zum beenden eintippen und ENTER drücken.



In der core.ini von GPL (X:\...\Sierra\gpl\core.ini) sollten noch folgende Einträge stehen:


[ Communications ]

alternate_ip_addr_lookup=1              ; Find IP addresses another way
                                                          0 = No alternate lookup *  1 = Use alternate way
bcast_augment_status=0                   ; Prepend status with IP address?
bcast_listserv=                                  ; IP address of race list server
bcast_listserv_req=                           ; Empty string, or start with '?'
bcast_listserv_req_freq=10.000000     ; Request race list frequency
bcast_ping_disable=0                         ; Disable response to pings
bcast_ping_port=0                             ; Ping port number (0=default)
bcast_port=0                                     ; Broadcast port number (0=default)
bcast_recv_disable=0                         ; Disable broadcast reception
bcast_send_disable=0                        ; Disable sending broadcasts
bcast_send_freq=4.000000                 ; Broadcast frequency (seconds)
clock_adj_delay=8                             ; How often may client adjust clock?
                                                           Only used when synch_method = 0 (see [ Tasks ]) original=4  in version 1.1 
disable_ipx=0                                     ; Disable IPX support
disable_modem=0                              ; Don't look for/use modems
disable_network=0                              ; Disable network support
disable_tcp_ip=0                                 ; Disable TCP/IP support
ignore_net_read_errors=1                   ; Don't disco if error reading pkt
ignore_net_send_errors=1                   ; Don't disco if error sending pkt
ip_addr_lookup_timeout=2                   ; Timeout to find own IP address. Default = 2 sec.
log_server_comm_errors=0                  ; Log errors for client channels?
log_server_connect_status=0                 ; Issue messages as clients connect
mem_client_send_every=3                    ; Client packet freq via memory
mem_client_send_size=84                     ; Client packet size via memory
mem_server_send_every=3                  ; Server packet freq via memory
mem_server_send_size=384                 ; Server packet size via memory
net_lan_client_send_every=3                ; Client packet freq on LAN
net_lan_client_send_size=84                 ; Client packet size on LAN
net_lan_server_send_every=3               ; Server packet freq on LAN
net_lan_server_send_size=384              ; Server packet size on LAN
net_mdm_client_send_every=3              ; Client packet freq on dialup
net_mdm_client_send_size=84               ; Client packet size on dialup
net_mdm_server_send_every=3             ; Server packet freq on dialup
net_mdm_server_send_size=384            ; Server packet size on dialup

net_server_port=0                                  ; Server port number (0 = default)
net_use_mdm_bandwidth_for_tcp_ip=1    ; Use modem bandwidthfor TCP/IP - 1 = Use net_mdm_ settings *
;net_use_mdm_bandwidth_for_tcp_ip=0   ; Use modem bandwidthfor IPX    - 0 = Use net_lan_ settings

show_meters = 0      ; 0 = Off *  1 = On    Alt-m to toggle

GPLWORLD

Wir sind bald wieder zurück – versprochen

REDAXO 5 rocks!