• German
  • English

Was ist Grand Prix Legends (GPL)?

Grand Prix Legends (GPL) ist eine der besten und herausforderndsten Renn-Simulationen für den PC. GPL simuliert die Formel 1 Saison des Jahres 1967, als die Rennwagen noch wie Rallye-Autos auf vier Rädern durch die Kurven drifteten, als Fahrer wie Jack Brabham, Jim Clark, Graham Hill und Jochen Rindt die Zuschauer in Atem hielten und als der Einsatz von Computern in der Formel 1 noch in weiter Ferne lag.
Obwohl GPL bereits 1998 erschienen ist, setzt es noch heute nach 20 Jahren, Maßstäbe im Bereich Fahrphysik und Realismus (Entwickler: Papyrus / Publisher: Sierra). GPL beinhaltete 1998 11 historische Rennstrecken: Kyalami, Mexico, Monaco, Monza, Mosport, Nürburgring Nordschleife, Rouen, Silverstone, Spa, Watkins Glen und Zandvoort. GPL hat noch immer eine treue weltweite Fangemeinde (Community), die diese großartige Simulation durch eine Vielzahl von Addons und Updates ständig verbessert. So gibt es heute z.B. über 600 (!) neue Strecken, fotorealistische 3D Auto Updates, original Motorengeräusche von historischen Rennautos, eine wachsende Anzahl von Mods anderer Saisonen (1955, 1965, 1966, 1967 F2, 1969, Can-Am 1966, Can-Am 1971, Sportscars 1967,…), sowie eine Vielzahl weiterer Updates und Programme die GPL einzigartig machen. Alle Updates sind kostenlos über das Internet erhältlich!

Ein weiteres Highlight sind Online Rennen mit bis zu 20 Fahrern mittels

iGOR (interactive GPL Online Racing)
-> für GPL Mods & original GPL 1967

und

WinVROC (Virtual Racers' Online Connection)
-> für original GPL 1967



Reviews: